Berichte | Presse | Artikel
Neue Sanitäter in der Feuerwehr
11.03.2017 - Freiw. Feuerwehr Wernau - T.Toth

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Wernau werden regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Feuerwehrsanitäter ausgebildet. Diese sollen bei Einsätzen als Absicherung der eigenen Einsatzkräfte dienen, sowie als Ersthelfer medizinische Hilfe leisten.

Bereits zum dritten Mal fand in Wernau ein derartiger Lehrgang statt. Bei dem Lehrgang konnten auch Teilnehmer anderer Hilfsorganisationen begrüßt werden. Seit dem 13. Januar lernten die Teilnehmer die Anatomie und Physiologie des Menschlichen Körpers kennen und das beurteilen und versorgen von Verletzten. In Fallbeispielen wurde das gelehrte in die Praxis umgesetzt. Der Lehrgang zum Feuerwehrsanitäter schließt am 11. März mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab. Im schriftlichen Teil wurden Fragen zur Notfallmedizin abgefragt. Anschließend mussten im Zweierteam Fallbeispiele abgearbeitet werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestanden Prüfung. Und bedanken uns bei den Ausbildern für den erfolgreichen Lehrgang.


Dieser Artikel wurde original aus dem/der Freiw. Feuerwehr Wernau entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
 
Angelegt am: 11.03.2017 17:27:41
Angelegt von: Tivadar Toth
Geändert am: 11.03.2017 17:32:00
Geändert von: Tivadar Toth

zurück

zurück zur Presse-Übersicht

QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Presse:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten