Berichte | Presse | Artikel
Kinder- und Jugendfeuerwehr aktiv im Umweltschutz
21.01.2019 - Freiw. Feuerwehr Wernau - Steffen Sitte

17 Mitglieder aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr haben zwei ca. 2m hohe Insektenhotels gebaut. Eineinhalb Tage lange wurde unermüdlich geschliffen, gesägt, gebohrt, geschraubt, über die Ausführung diskutiert und viel gelacht. Verbraucht wurden 250 Schrauben, 4m² Schleifpapier, 2,5 Liter Farbe, Ziegelsteine, Tannenzapfen, Heu und Stroh, Äste etc. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt: 5kg Nudeln, 5kg Äpfel, 3kg Bananen, 8 Liter Tomatensoße, 5kg Leberkäse, 40 Brötchen, neben zusätzlich Kuchen, Muffins und sonstige „kraftspendenden" Leckereien.

Ziel dieser Aktion war es zum einen, für Bienen und Insekten einen Unterschlupf zu schaffen, aber auch die Kreativität und das handwerkliche Geschick zu fordern und fördern. Mit Unterstützung einiger aktiven Feuerwehrangehörigen und Ihren Partnerinnen und Partnern konnten zwei „Hotels" am Ende der Tage komplett fertiggestellt in den Grünanlagen um das Feuerwehrhaus aufgestellt werden.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung an die Zimmerei Guilliard für das zur Verfügung gestellte Baumaterial, Berghof Fam. Klein für Heu und Stroh, Fa. Bauer für die Ziegelsteine den Spendern für Kuchen & Muffins und selbstverständlich den Helfern, ohne die eine solche Aktion nicht durchzuführen wäre.


Dieser Artikel wurde original aus dem/der Freiw. Feuerwehr Wernau entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
 
Angelegt am: 21.01.2019 21:26:27
Angelegt von: Tivadar Toth
Geändert am: 07.02.2019 11:19:00
Geändert von: Tivadar Toth

zurück

zurück zur Presse-Übersicht

QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Presse:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten