Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Headline Grafik: Berichte/ArtikelAktionen

Berichte aus Printmedien

UNFALL IN WERNAU - Auto landet im Straßengraben

27.12.2021
lesen...

FEUERWEHREINSATZ IN WERNAU - Verbrannte Pizza verursacht Feuerwehreinsatz

13.09.2021
lesen...

GROSSEINSATZ IN WERNAU Feld fängt Feuer – Landmaschine brennt lichterloh

12.08.2021
lesen...
Archiv...

Neuigkeiten

Freiwillige Feuerwehr Wernau stellt Übungsbetrieb ein!

22.11.2021
 
Schweren Herzens aber aus voller Überzeugung hat sich die Freiwillige Feuerwehr Wernau, zum Schutz aller Mitglieder, zur sofortigen Einstellung des gesamten Übungsbetriebes entschieden. ...mehr lesen

Archiv...
Berichte/Artikel / Aktionen

Bericht vom...

01.01.2022 - Frohes neues Jahr 2022!

 
Mit dem Jahreswechsel endete für die Feuerwehr Wernau ein einsatzreiches Jahr mit vielen Veränderungen und Herausforderungen. Insgesamt wurde die freiwillige Feuerwehr Wernau im Jahr 2021 zu 106 Einsätzen alarmiert. Durch das hohe Einsatzaufkommen während der Unwetter liegt die Zahl der angefahrenen Einsatzadressen sogar noch deutlich höher.
 
Mehrere Brandeinsätze forderten unsere Einsatzkräfte teils stundenlang.
Besonders wird uns hier der Großbrand bei der Firma Bosch in Erinnerung bleiben. Aber auch weitere Brände, wie der Brand bei der Firma Arbeg, ein Wohnungsbrand in der Friedrichstraße oder die beiden Flächenbrände haben dieses Jahr geprägt.
 
Nicht nur bezüglich der Einsätze hat sich bei der Feuerwehr im letzten Jahr einiges getan. Im Frühjahr überarbeiteten wir unsere Homepage und eröffneten einen Instagram-Kanal.
Damit gelang es uns, unsere Onlinepräsenz zu erweitern und zu verbessern.
Bei der Hauptversammlung verabschiedete sich unser langjähriger Kommandant Rainer Märsch von seinem Posten. Nach den Wahlen stand dann sein Nachfolger Steffen Sitte fest.
Nicht zu vergessen ist der Zuwachs in unserem Fuhrpark.
Im Oktober 2021 konnte nach einer langjährigen Planungs- und Beschaffungszeit unser neuer ELW 1 in Dienst gestellt werden.
 
Leider machte uns auch in diesem Jahr das Coronavirus zu schaffen. Um Ansteckungen und die damit verbundene Gefährdung unserer Einsatzbereitschaft zu vermeiden, mussten viele Übungsdienste abgesagt werden.
Bedauerlicherweise ist die Pandemie immer noch nicht überstanden, aber wir sind uns sicher -
wenn wir zusammenhalten, werden wir auch dies schaffen!
Also haltet zusammen!
Vertrauen, Rücksicht, Zusammenhalt und Menschlichkeit sind die stärksten Tugenden, die wir uns bewahren müssen.
 
Zusammenhalt ist auch für uns als Hilfsorganisation einer der wichtigsten Grundpfeiler für eine ordentliche und effektive Arbeit.
Daher möchten wir uns bei allen bedanken, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben.
An erster Stelle denken wir hier an all unsere Mitglieder, welche zu 100% im Ehrenamt unsere Einsatzbereitschaft sicherstellen.
Ebenso gilt unser Dank dem Bürgermeister Herr Elbl, dem Gemeinderat der Stadt Wernau, sowie der Stadtverwaltung mit all ihren Mitarbeitern und dem Team des Bauhofes, welches uns bei den Unwettern bzw. beim Großbrand unterstützt hatte.
Ein weiterer, besonderer Dank gilt der Werkfeuerwehr Bosch und dem DRK Ortsverein Wernau für die stets intensive und unkomplizierte Zusammenarbeit.
Auch die umliegenden Feuerwehren aus Plochingen, Köngen, Wendlingen und Kirchheim, welche uns häufig bei den Einsätzen unterstützten, haben ein kräftiges Dankeschön verdient!
Nicht zu vergessen ist die stets kollegiale Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten des DRK und der Malteser aus dem Landkreis Esslingen sowie die Polizei.
Danke für die stets gute Zusammenarbeit!
 
Wir, die Freiwillige Feuerwehr Wernau, wünschen allen genannten Einsatzkräften, Stadtmitarbeitern und selbstverständlich allen Wernauer Bürgern ein frohes neues Jahr 2022!

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2022 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - EINSATZABTEILUNG I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen