Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Kinderfeuerwehr "Flämmle"

Headline Grafik: ServiceBrandschutz

Berichte aus Printmedien

50 Jahre Jugendfeuerwehr Wernau

04.05.2022
lesen...

Die spannende Schnitzeljagd mit der Wernauer Feuerwehr

09.06.2021
lesen...

LOS HAT ENTSCHIEDEN - Steffen Sitte ist neuer Kommandant der Wernauer Feuerwehr

07.04.2021
lesen...
Archiv...

Neuigkeiten

Kommandant erlangt weitere, hohe Qualifikation

24.06.2022
Unser Kommandant freut sich über einen bestandenen Lehrgang und somit über eine weitere Qualifikation!
...jetzt mehr lesen

Jugendfeuerwehr wird 50! Videoreihe Teil 6 - Besuch des Fernsehsender SAT. 1

12.06.2022
Unsere Videoreihe zur Jugendfeuerwehr Wernau geht weiter!
Im Teil 6 dreht sich alles um den Besuch des Fernsehsenders SAT.1
... jetzt anschauen und mehr lesen


Archiv...
Service / Brandschutz

Brandschutz

Verhaltenstipps bei Unwetter

Wie verhalte ich mich bei Unwetter?

Bei Unwettern wie Sturm und Gewitter ist das Haus der sicherste Ort: Bleiben Sie also daheim!

Vor einem Unwetter sollte sich die Bevölkerung wie folgt verhalten:

  • Schließen Sie alle Türen, Fenster, Dachfenster, Luken, Lichtkuppeln und rollen Sie Markisen auf
  • Bringen Sie im Freien stehende Gegenstände in das Haus und stellen Sie Ihr Auto ? wenn möglich ? in die Garage
  • Vermeiden Sie den Aufenthalt im Freien Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, unterbrechen Sie Ihre Fahrt und suchen einen geschützten Bereich auf
  • Stellen Sie Ihr Auto nicht unter Bäume oder unmittelbar unter Häuser ab

Während eines Unwetters tun Sie bitte folgendes:

  • Verlassen Sie auf keinen Fall Ihre schützenden Räumlichkeiten, da die Gefahr von herabfallenden Ziegeln, Ästen, umstürzenden Bäumen etc. gegeben ist
  • Nehmen ist während des Sturmes keine Sicherungsarbeiten im Freien vor Bei einem eingetretenen Schadensereignis rufen Sie über Notruf 112 Feuerwehr und halten Sie das Telefonat möglichst kurz
  • Rechnen Sie bei großflächigen Schadensausmaßen mit einem zeitlich verzögerten Einsatz der Einsatzorganisationen

Ist das Unwetter vorüber, bestehen noch immer Gefahren:

  • Bei Ausfall des Telefones können Sie aktuelle Informationen betreffend die allgemeine Lage über den Hörfunk entnehmen
  • Am Boden liegenden oder abgerissenen Stromleitungen dürfen Sie sich auf keinen Fall nähern, wobei der Mindestabstand 10 m beträgt
  • Bei Stromausfall können Sie Informationen über das Autoradio einholen. 
  • Überprüfen Sie Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung auf Sturmschäden. Zeigen Sie den festgestellten Schaden unverzüglich Ihrem Privat-Versicherer an
Weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Kinderfeuerwehr "Flämmle"

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2022 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - KINDERFEUERWEHR "FLÄMMLE" I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen