Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Headline Grafik: Berichte/ArtikelPresse

Berichte aus Printmedien

UNFALL IN WERNAU - 19-Jähriger bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt

01.10.2022
lesen...

UNFALL IN WERNAU - Verkehrsbehinderungen auf der B313

30.09.2022
lesen...

50 Jahre Jugendfeuerwehr Wernau

04.05.2022
lesen...
Archiv...

KATWARN - ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen

Warnungen aufs Handy…!

KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und ist seit 2010 in Betrieb.
Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen. KATWARN sagt Ihnen also nicht nur, DASS es eine Gefahrensituation gibt, sondern auch WIE Sie sich verhalten sollen.

Was kann KATWARN?

  • Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel)
  • Offizielle Warnungen für sieben frei gewählte Orte
    (z. B. Kita, Büro, Ferienwohnung)
  • Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung
  • Warnungen weiterleiten oder teilen, z. B. per Twitter
  • Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone
Berichte/Artikel / Presse

26.01.2011

Feuerwehrhaus bleibt im Kostenrahmen

Eßlinger Zeitung - Eßlinger Zeitung

(nin) - Das neue Wernauer Feuerwehrhaus ist fast fertig. Der Kostenrahmen von 850 000 Euro und der Zeitplan werden eingehalten. Die letzten Arbeiten stehen an. Eine Anlage, die die Abgase aus der Garage absaugt, wird nächste Woche eingebaut. Ansonsten dürften die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am sanierten Altbau sowie dem angebauten Neubau Anfang bis Mitte Februar beendet sein, meint Stadtbaumeister Dieter Schienmann. Eingeweiht wird alles aber erst beim Feuerwehrfest im Frühjahr oder Sommer.

„Unglaubliches Engagement" hätten die Feuerwehrleute gezeigt und viele Arbeiten in Eigenleistung gestemmt, lobte Schienmann. Dass die Arbeiten auch noch eine „hohe Qualität" hatten, bescheinigten die Architekten, die die Malerarbeiten ausdrücklich lobten. „Das sind gute Nachrichten", freute sich Rathauschef Armin Elbl nach dem Bericht des Architektenbüros im Gemeinderat. Das Projekt habe die Stadt finanziell stark belastet. „Wir freuen uns auf die Eröffnung."

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Eßlinger Zeitung entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2023 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - EINSATZABTEILUNG I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen