Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Headline Grafik: Berichte/ArtikelPresse

Berichte aus Printmedien

UNFALL IN WERNAU - 19-Jähriger bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt

01.10.2022
lesen...

UNFALL IN WERNAU - Verkehrsbehinderungen auf der B313

30.09.2022
lesen...

50 Jahre Jugendfeuerwehr Wernau

04.05.2022
lesen...
Archiv...

KATWARN - ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen

Warnungen aufs Handy…!

KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und ist seit 2010 in Betrieb.
Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen. KATWARN sagt Ihnen also nicht nur, DASS es eine Gefahrensituation gibt, sondern auch WIE Sie sich verhalten sollen.

Was kann KATWARN?

  • Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel)
  • Offizielle Warnungen für sieben frei gewählte Orte
    (z. B. Kita, Büro, Ferienwohnung)
  • Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung
  • Warnungen weiterleiten oder teilen, z. B. per Twitter
  • Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone
Berichte/Artikel / Presse

03.05.2013

Gemarkungsputzete durch die Jugend- und Kinderfeuerwehr

WAZ - WAZ

Wie jedes Jahr führte die Jugend- und Kinderfeuerwehr Wernau am Samstag, 20. April 2013, trotz nasskaltem Wetter die schon traditionelle „Gemarkungsputzete" durch.

Hierbei fanden die Helfer unter anderem Fahrräder, Sondermüll, diverse Altmetalle und Autoreifen.

Diese Aktion führt die Jugendfeuerwehr schon seit Jahren regelmäßig im Frühjahr durch, diesmal mit Unterstützung der 8- bis 10-Jährigen der Kinderfeuerwehr. Hierbei sollen der Umweltschutz und das Bewusstsein für die sachgerechte Entsorgung von Müll bei den Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

Erfreulich war für alle Beteiligten, dass weniger Unrat gefunden wurde. Hier tragen wohl die seit Jahren laufenden Aufklärungsaktionen bei.

Die Kinder und Jugendlichen wurden hierbei von ihren Jugendleitern und Betreuern sowie vom Bauhof der Stadt durch die Bereitstellung der Fahrzeuge unterstützt. Besonderer Dank geht an die Stadtverwaltung für die Übernahme der Verpflegung nach einer anstrengenden, jedoch für „ein sauberes Wernau" lohnenden Aktion.

Ein besonderer Dank gilt den Autofahrern, die durch ihr bedachtes Fahrverhalten Rücksicht auf die Jungendlichen der Jugendfeuerwehr und ihre Betreuer genommen haben.

Dieser Artikel wurde original aus dem/der WAZ entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2023 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - EINSATZABTEILUNG I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen