Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Headline Grafik: Berichte/ArtikelPresse

Berichte aus Printmedien

UNFALL IN WERNAU - 19-Jähriger bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt

01.10.2022
lesen...

UNFALL IN WERNAU - Verkehrsbehinderungen auf der B313

30.09.2022
lesen...

50 Jahre Jugendfeuerwehr Wernau

04.05.2022
lesen...
Archiv...

KATWARN - ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen

Warnungen aufs Handy…!

KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und ist seit 2010 in Betrieb.
Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen. KATWARN sagt Ihnen also nicht nur, DASS es eine Gefahrensituation gibt, sondern auch WIE Sie sich verhalten sollen.

Was kann KATWARN?

  • Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel)
  • Offizielle Warnungen für sieben frei gewählte Orte
    (z. B. Kita, Büro, Ferienwohnung)
  • Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung
  • Warnungen weiterleiten oder teilen, z. B. per Twitter
  • Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone
Berichte/Artikel / Presse

09.05.2015

Kreispokalwettbewerb der KJF in Leinfelden-Echterdingen am 09.05.2015

http://kjf-esslingen.de - KJF

Spannende Spiele beim Kreispokalwettbewerb rund um die Festhalle in Leinfelden-Echterdingen (Stetten)

Rund 230 Kinder und Jugendliche aus 24 Städten und Gemeinden trafen sich zum 25. Kreispokalwettbewerb in Erkenbrechtsweiler. Zum ersten Mal wurden die Spiele vom neuen Fachgebietsleiter Wettbewerbe Andreas Volk ausgearbeitet und durchgeführt.

In der Altersklasse der 10-14jährigen waren 30 Gruppen am Start. Auch in diesem Jahr setzten sich Mannschaften mit Teilnehmern aus verschiedenen Jugendfeuerwehren zusammen, um gemeinsam in einem Team die Aufgaben zu absolvieren. Egal ob beim Seilbeutelzielwurf oder Knoten binden, beim Wasserhindernislauf oder beim Tütenlauf - es konnte jeder zum Erfolg beitragen.  Teamgeist war nicht nur gefordert als ein Golfball durch ein B-Schlauch transportiert werden musste. Der Spaß stand jedoch immer im Vordergrund.

Bei den 15-18jährigen musste von den insgesamt 14 Mannschaften ein Parcour mit acht verschiedenen Stationen möglichst schnell absolviert werden. Treffsicherheit war beim Hufeisen werfen und Nagelspiel gefordert. Das feuerwehrtechnische Wissen war unter anderem beim Knoten binden, beim Schlauchausrollen und beim Saugleitung kuppeln gefragt. In dieser Altersklasse kam es neben dem fehlerfreien Durchführen der Aufgaben auch auf die Gesamtzeit an.

Beim zeitgleich stattfindenden Spielnachmittag für die Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr nahmen insgesamt 8 Mannschaften aus Hochdorf, Leinfelden-Echterdingen, Kirchheim und Wernau teil. Die Kinder waren hoch motiviert und mit viel Spaß dabei.

Nach spannenden Spielen warteten alle gespannt auf die Siegerehrung. Die Mitglieder der Kindergruppen erhielten eine "Überraschungskiste" und zeitgleich von allen Anwesenden einen großen Applaus. In der Altersklasse 10-14 Jahre sicherte sich die Jugendfeuerwehr Kirchheim-Jesingen 2 vor Oberboihingen und Beuren den Sieg. Bei den 15-18jährigen konnte die Mannschaft aus Beuren den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Die Plätze 2 und 3 belegten die Jugendfeuerwehren aus Kirchheim-Jesingen und Großbettlingen.

Dieser Artikel wurde original aus dem/der http://kjf-esslingen.de entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2023 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - EINSATZABTEILUNG I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen